DRK Dornhan

Vielmals kommt bei Einsätzen neben der Feuerwehr auch das DRK mit zum Einsatz. Bei Unfällen oder Schadensfällen mit Verletzten Personen kann so die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes überbrückt werden und für den Patienten so wertvolle Minuten gewonnen werden. Aber auch bei mehreren Betroffenen kann der Ortsverein Dornhan einen wichtigen Beitrag zur Patientenversorgung liefern.

Die speziell ausgebildeten Helfer der DRK Ortsvereins Dornhan kommen immer dann zum Einsatz, wenn mit mehreren betroffenen Personen zu rechnen ist, oder aber auch dann wenn ein Patient im Stadtgebiet Hilfe durch den Rettungsdienst benötigt. Durch die räumliche Nähe der so genannten Helfer vor Ort können bereits wenige Minuten nach Absetzen des Notrufs erste Behandlungsschritte eingeleitet werden bis der Rettungsdienst eintrifft.

Gerade bei schweren Unfällen, Reanimationen oder kritischen Erkrankungen wird so die Versorgungsqualität deutlich gesteigert. Gerade beim Kreislaufstillstand entscheiden Minuten über Erfolg oder Misserfolg der Reanimationsmaßnahmen. Hier können die HvO durch Herzdruckmassage, Beatmung und Defibrilliation mittels automatischen Defibrillatoren die Überlebensrate des Patienten maßgeblich verbessern.

Aber auch bei Übung wird die Feuerwehr immer wieder von den Helfern des DRK unterstützt. Dies ermöglicht im Ernstfall den reibungslosen Ablauf der gemeinsamen Arbeit.